Rakete

Moderne Raumfahrtlabors und Satelliten umkreisen heute die Erde. Doch bis der Flug ins All real wurde, waren geniale Ideen gefragt und kuriose Erfindungen notwendig.

Aus der Reihe "Revolutionär! – Ideen, die die Welt veränderten" von SRF mySchool
Wo liegen die Ursprünge von Robotern, Smartphones oder Teleskopen? Beginnend in der Antike folgt die 6-teilige Reihe «Revolutionär! – Ideen, die die Welt veränderten» den Spuren bahnbrechender Ideen und den Geschichten der Menschen dahinter.

Diese Ressource kann bis am 31.10.2023 abgerufen werden.

Hinweis: Im Sinne eines kompetenzorientierten Unterrichts nach Lehrplan 21 wird eine weiterführende Bearbeitung der Inhalte aus dem Film empfohlen.

Weitere Beiträge aus der Reihe "Revolutionär! – Ideen, die die Welt veränderten":

Bild von WikiImages auf Pixabay 

Zyklus/Klasse
Formaler Typ
Lehrplanbezug
MINT > Maschinenbau und Elektrotechnik > untersuchen, realisieren und managen > Die Schülerinnen und Schüler können technische Anwendungen aus dem Bereich Maschinenbau oder Elektrotechnik auf naturwissenschaftliche und informatische Grundlagen zurückführen. > Mathematik, Physik, (Chemie, Biologie), Informatik, Technik > können den Nutzen und die gesellschaftlichen Auswirkungen technischer Entwicklungen anhand konkreter Beispiele analysieren (z.B. Robotik, Künstliche Intelligenz, Gebäudeautomation).
Grundanspruch
Lehrplan 21:
MINT > Maschinenbau und Elektrotechnik > untersuchen, realisieren und managen > Die Schülerinnen und Schüler können technische Anwendungen aus dem Bereich Maschinenbau oder Elektrotechnik auf naturwissenschaftliche und informatische Grundlagen zurückführen. > Mathematik, Physik, (Chemie, Biologie), Informatik, Technik > können das Wissen über naturwissenschaftliche und informatische Gesetze auf Beispiele technischer Anwendungen transferieren, um deren Aufbau und Funktionsweise zu verstehen (z.B. Robotik, Fahrzeuge, Elektrogeräte im Haushalt).
Lehrplan 21:
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) > Räume, Zeiten, Gesellschaften > Weltgeschichtliche Kontinuitäten und Umbrüche erklären > Die Schülerinnen und Schüler können ausgewählte Phänomene der Geschichte des 20. und 21. Jahrhunderts analysieren und deren Relevanz für heute erklären. > Geschichte: Weltgeschichte > können darlegen, warum das 20. Jahrhundert als Zeitalter der Extreme bezeichnet wird.
Bewertung
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Anmelden oder Registrieren, um eine Bewertung vorzunehmen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können