Direkt zum Inhalt

Nach dem Erzählen einer Samichlaus-Geschichte (oder des Samichlaus-Besuchs) wird thematisiert, was der Samichlaus im Sack mitbringt. Die einzelnen Gegenstände werden gemeinsam betrachtet, benannt und beschriftet. Zur Verarbeitung bastelt jedes Kind eine Samichlaus-Geschichte: Dazu werden Samichlaussäcke ausgeschnitten. Die Kinder wählen, ob sie pro Seite ein Bild malen, dieses beschriften oder gar einen Satz dazu schreiben. Abschliessend werden die Säcke mit einer roten Schnur zusammengebunden.

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Erfasser/in dieses Eintrags

Autor/innen

Gaby Keller

Erstellt

14.01.2017

Aktualisiert

15.01.2017

Seitenaufrufe

Seitenaufrufe: 950