Topmodels wie Heidi Klum, It-Girls wie Paris Hilton, Hollywoodschauspieler wie Brad Pitt und Angelina Jolie - alle leben von und mit ihrer Schönheit und liefern Jugendlichen Unmengen von Gesprächsstoff. Aber auch den negativen Folgen des Schönheitswahns begegnet man täglich in der Presse. Doch was ist Schönheit wirklich? Mit diesem Projektbuch gehen die Schüler dieser Frage auf den Grund und erkunden die "Wa(h)re Schönheit": Sie überlegen mit Hilfe der Bilder, Texte und Arbeitsblätter, was einen schönen Menschen ausmacht, erfahren, wie Wissenschaft und Kunst mit dem Thema umgehen, und entwickeln mögliche Strategien, dem Schönheitswahn zu entkommen. Dabei geht es auch um die Wahrnehmung von Schönheit und Ästhetik, Schönheitsideale im Wandel der Zeit, und dem Für und Wider bei Schönheitsoperationen. Und am Ende des Projekts entscheiden sie dann, ob das Aussehen von Topmodels als Inbegriff von Schönheit steht. Dieses Unterrichtsmaterial zur Werteerziehung ist geeignet für Lehrer an Realschulen, Gesamtschulen und Gymnasien.

Zyklus/Klasse
Richtpreis
Fr. 26.30
Autor/in dieses Mediums
Peter Brokemper
ISBN
978-3-8346-0585-6
Erscheinungsjahr
2009
Lehrplanbezug
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) > Lebenskunde - Ethik, Religionen, Gemeinschaft > Ich und die Gemeinschaft - Leben und Zusammenleben gestalten > Die Schülerinnen und Schüler können Geschlecht und Rollen reflektieren. > Geschlecht und Rollen > können Darstellungen von Männer- und Frauenrollen sowie Sexualität in Medien auf Schönheitsideale und Rollenerwartungen analysieren und Diskriminierungen aufgrund des Geschlechts oder der sexuellen Orientierung kritisch betrachten.
Grundanspruch
Bewertung
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Anmelden oder Registrieren, um eine Bewertung vorzunehmen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können