Direkt zum Inhalt

Die Gesellschaft beschäftigt sich mit aktuellen gesellschaftsbezogenen Themen der Technik und gibt die themenspezifische Broschüre "TechnoScope" heraus: z.B. Lebensmitteltechnologie, Energie in Zukunft, NEAT...

Woher stammt die Energie der Zukunft? Unabhängig von den Quellen muss einerseits die Versorgungssicherheit gewährleistet sein und anderseits soll der Nachhaltigkeit Rechnung getragen werden.

Die Schweiz hat einen ausgeprägten Fachkräftemangel in den Berufen Technik und Informatik. Im Vergleich zum Ausland ergreifen besonders wenige Frauen einen technischen Beruf. Der Handlungsbedarf ist umfassend; er reicht von der Familie, ausserschulischen Lernorten und Berufsberatung bis zu den Ausbildungsstätten und den Unternehmen.

Die Biologie wird immer mehr zur Ingenieurwissenschaft. Neuste Entwicklung ist die Synthetische Biologie, die versucht, gezielt Zellen mit bestimmten Eigenschaften zu konstruieren.

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Erfasser/in dieses Eintrags

Erstellt

21.03.2017

Aktualisiert

22.03.2017

Seitenaufrufe

Seitenaufrufe: 91