zurück

Selbstdarstellung - Trend, Wahn oder Sucht? (aktuell)

Auf dem Pausenplatz, im Bus, bei WhatsApp, in der Familie, beim Fussballspiel … Manche Menschen müssen sich ständig bemerkbar machen. Andere wiederum kleiden sich schrill oder setzen auf auffällige Frisuren, übertriebenes Make-up oder abgefahrene Piercings, um die Aufmerksamkeit aller zu erreichen. Mit Instagram, YouTube & Co. hat der Selbstdarstellungswahn eine neue Dimension erreicht: Viele stellen nonstop Selfies von sich online und sind ständig damit beschäftigt, sich ins beste Licht zu rücken. Damit setzen sie nicht nur sich selber, sondern auch ihre Mitmenschen unter Druck.
In diesem «aktuell»-Heft (Nr. 4, 2017) wird auch aufgezeigt, dass der Alltag ohne Selbstdarstellung gar nicht denkbar wäre und die bewusste Selbstdarstellung (bei einem Bewerbungsgespräch, einem Date...) in der richtigen Dosis wichtig und hilfreich sein kann.

Zyklus/Klasse
Fachbereich
Formaler Typ
Art der Anwendung
Erscheinungsjahr
2017
Lehrplanbezug
Medien und Informatik > Medien > Die Schülerinnen und Schüler können sich in der physischen Umwelt sowie in medialen und virtuellen Lebensräumen orientieren und sich darin entsprechend den Gesetzen, Regeln und Wertesystemen verhalten. > Leben in der Mediengesellschaft > können Verflechtungen und Wechselwirkungen zwischen physischer Umwelt, medialen und virtuellen Lebensräumen erkennen und für das eigene Verhalten einbeziehen (z.B. soziale Netzwerke und ihre Konsequenzen im realen Leben).
Grundanspruch
Orientierungspunkt
Medien und Informatik > Medien > Die Schülerinnen und Schüler können Gedanken, Meinungen, Erfahrungen und Wissen in Medienbeiträge umsetzen und unter Einbezug der Gesetze, Regeln und Wertesysteme auch veröffentlichen. > Medien und Medienbeiträge produzieren > können Wirkungen eigener Medienbeiträge einschätzen und bei der Produktion entsprechend berücksichtigen.
Medien und Informatik > Medien > Die Schülerinnen und Schüler können Gedanken, Meinungen, Erfahrungen und Wissen in Medienbeiträge umsetzen und unter Einbezug der Gesetze, Regeln und Wertesysteme auch veröffentlichen. > Medien und Medienbeiträge produzieren > können mit eigenen und fremden Inhalten Medienbeiträge herstellen und berücksichtigen dabei die rechtlichen Rahmenbedingungen sowie Sicherheits- und Verhaltensregeln.
Grundanspruch
Orientierungspunkt
Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können