Direkt zum Inhalt

Der Lada ist los: Mit "Tschick" wurde ein Roman verfilmt, der viele Erfolge feiern konnte. Zwei vierzehnjährige Aussenseiter fahren im geklauten Gebrauchtwagen durch Brandenburg. Da steckt viel Abenteuer drin, aber auch eine Geschichte über Freundschaft, Mut und die Suche nach dem eigenen Ich.

Das Filmheft bietet Aufgaben zur Filmvorbereitung und -besprechung.

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Erfasser/in dieses Eintrags

Autor/innen

VISION KINO

Erstellt

27.09.2016

Aktualisiert

27.09.2016

Seitenaufrufe

Seitenaufrufe: 538