zurück

Volleyball - vom Spiel 3:3 zum 4:4

Ein präzises oberes und unteres Zuspiel ist Voraussetzung, dass ein Spiel über 3 Stationen gelingt. Das heisst üben! Üben wird attraktiver, wenn die S Übungen selbständig anpassen können. Durch Regelanpassungen (z.B. 3 Ballberührungen = 1 Punkt) wird das Zusammenspiel gefördert. 

Lehrplanbezug
Bewegung und Sport > Spielen > Sportspiele > Die Schülerinnen und Schüler können technische und taktische Handlungsmuster in verschiedenen Sportspielen anwenden. Sie kennen die Regeln, können selbstständig und fair spielen und Emotionen reflektieren. > Annehmen und Abspielen > können in vereinfachten Sportspielen (z.B. bzgl. Regeln, Team- und Feldgrösse) den Ball oder das Spielobjekt annehmen und abspielen.
Bewegung und Sport > Spielen > Sportspiele > Die Schülerinnen und Schüler können technische und taktische Handlungsmuster in verschiedenen Sportspielen anwenden. Sie kennen die Regeln, können selbstständig und fair spielen und Emotionen reflektieren. > Annehmen und Abspielen > können in Sportspielen den Ball oder das Spielobjekt situationsgerecht annehmen und abspielen (z.B. Basketball, Handball, Fussball, Unihockey, Volleyball, Badminton, Ultimate).
Grundanspruch
Orientierungspunkt
Bewegung und Sport > Spielen > Sportspiele > Die Schülerinnen und Schüler können technische und taktische Handlungsmuster in verschiedenen Sportspielen anwenden. Sie kennen die Regeln, können selbstständig und fair spielen und Emotionen reflektieren. > Taktik > können taktische Handlungsmuster in Sportspielen anwenden (z.B. Doppelpass, 2 gegen 1, sich sinnvoll positionieren).
Grundanspruch
Orientierungspunkt
Bewertung
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Anmelden oder Registrieren, um eine Bewertung vorzunehmen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können