Direkt zum Inhalt

Lavaströme, Aschewolken, Glutlawinen - Vulkanausbrüche gehören zu den gefährlichsten, aber auch faszinierendsten Naturereignissen der Erde. Sie sind deutliche Anzeichen für das unruhige Innenleben unseres Planeten. Doch wie kommen sie zustande? Und warum häufen sie sich in bestimmten Regionen? Lassen sie sich vorhersagen? Oder gar vermeiden? Antworten auf diese Fragen gibt die scinexx Unterrichtsreihe "Vulkanismus und Plattentektonik".

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Erfasser/in dieses Eintrags

Erstellt

20.06.2016

Aktualisiert

26.07.2016

Seitenaufrufe

Seitenaufrufe: 1'540