Innovative Stundenbilder für zwischendurch.

Ein Waldtier-Facebook-Profil erstellen, ein Nahrungsketten-Mobile kreieren, als Bürgermeister/-in eine Rede halten... die für eine Stunde konzipierten leicht umsetzbaren Unterrichtsanregungen nähern sich dem Thema Wald auf spielerische und vielseitige Weise. Dabei wird der Multifunktionalität des Waldes ein besonderes Augenmerk gewidmet. Alle Anregungen orientieren sich zudem an den Aspekten einer Bildung für Nachhaltige Entwicklung.

Jedes Stundenbild ist als Karte gestaltet mit näherer Erklärung der Unterrichtseinheit, der kompetenzorientierten Lernziele, der Vorbereitungszeit und der benötigten Materialien und Medien. Schlagworte auf jeder Karte links oben erleichtern die Auswahl. Auf der Rückseite der Karte findet sich ein möglicher Ablauf mit methodisch-didaktischen Hinweisen zur Umsetzung.
Zusatzmaterialien und Hintergrundinformationen für Lehrpersonen zu jedem Stundenbild finden sich auf der Webseite.

Zyklus/Klasse
Formaler Typ
Art der Anwendung
Autor/in dieses Mediums
FORUM Umweltbildung Umweltdachverband
Erscheinungsjahr
2020
Integrierte Themen und Kompetenzen
Bildung für Nachhaltige Entwicklung
Lehrplanbezug
Sprachen > Deutsch > Sprechen > Dialogisches Sprechen > Die Schülerinnen und Schüler können sich aktiv an einem Dialog beteiligen
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) > Natur und Technik > Ökosysteme erkunden > Die Schülerinnen und Schüler können Einflüsse des Menschen auf regionale Ökosysteme erkennen und einschätzen.
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) > Räume, Zeiten, Gesellschaften > Natürliche Grundlagen der Erde untersuchen > Die Schülerinnen und Schüler können natürliche Ressourcen und Energieträger untersuchen.
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) > Räume, Zeiten, Gesellschaften > Mensch-Umwelt-Beziehungen analysieren > Die Schülerinnen und Schüler können natürliche Systeme und deren Nutzung erforschen.
Bewertung
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Anmelden oder Registrieren, um eine Bewertung vorzunehmen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können