Direkt zum Inhalt

Wasser als Quelle für eine gesunde Entwicklung:

Täglich, und mit oftmals fatalen Folgen, trinken 663 Millionen Menschen verschmutztes Wasser. Jedes Jahr könnten über 800 000 Todesfälle verhindert werden, hätten Familien sauberes Wasser und verbesserte Hygienemöglichkeiten zur Verfügung.

Der einfache Zugang zu Trinkwasser und sanitären Anlagen verringert Durchfallerkrankungen wie Cholera, und es befreit Frauen und Kinder von der Last des täglichen, zumeist kräfte- und zeitraubenden Wasserholens.

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Erfasser/in dieses Eintrags

Erstellt

21.03.2017

Aktualisiert

21.03.2017

Seitenaufrufe

Seitenaufrufe: 132