zurück

CAS Förderung bei Rechenschwäche, Infoveranstaltung

Ein Junge erledigt Matheübungen

iStock

Schwierigkeiten im Bereich Mathematik (Rechenschwäche oder Dyskalkulie) gehören zu den häufigsten Lernproblemen in der Schule. Was erschwert Schülerinnen und Schüler das mathematische Lernen und wie zeigen sich die Schwierigkeiten? Wie kann effektiv gefördert werden? In Präsenzveranstaltungen und Online-Modulen erwerben Teilnehmende Fachwissen, das sich auf den aktuellsten Forschungsstand abstützt. Die Teilnehmenden werden befähigt, auf der Grundlage von diagnostischen Erkenntnissen, Förderangebote zu planen, welche die Lernenden mit mathematischen Lernschwierigkeiten kognitiv aktivieren und genügend Gelegenheiten zum inhaltlichen Verstehen bieten, sodass ein langfristiger Kompetenzaufbau gelingen kann. Zentrale Inhaltsbereiche der Primar- und Sekundarstufe werden aufgegriffen und es wird thematisiert, wie mathematische Grundvorstellungen gezielt aufgebaut, ausgebaut und vernetzt werden können. Ein Coaching durch Fachexpertinnen und -experten sowie Job Shadowing führen zu einer Professionalisierung der Kursteilnehmenden und zum Erwerb neuer Handlungskompetenzen.

Datum: Der Lehrgang startet am 14. September 2022 und dauert bis 9. Juni 2023.

Anmeldeschluss: 10.08.2022

Zielgruppe: Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen, interessierte Lehrpersonen, Lerntherapeutinnen und -therapeuten, Ergotherapeutinnen und -therapeuten mit ausreichenden Fachkenntnissen und einem Lehrauftrag von mindestens zwei Wochenlektionen zur Förderung von Schülerinnen und Schülern mit Lernschwierigkeiten in Mathematik.

An unserer Infoveranstaltung haben Sie die Gelegenheit, sich ausführlich über den Zertifikatslehrgang zu informieren. Gleichzeitig lernen Sie die CAS-Leitung kennen.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung mit folgenden Angaben Privatadresse, Telefonnummer und Geburtsdatum an: weiterbildung@hfh.ch

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können
Zu meinem Kalender hinzufügen
2022-06-01 16:00:00 2022-06-01 17:30:00 Europe/Zurich CAS Förderung bei Rechenschwäche, Infoveranstaltung

Schwierigkeiten im Bereich Mathematik (Rechenschwäche oder Dyskalkulie) gehören zu den häufigsten Lernproblemen in der Schule. Was erschwert Schülerinnen und Schüler das mathematische Lernen und wie zeigen sich die Schwierigkeiten? Wie kann effektiv gefördert werden? In Präsenzveranstaltungen und Online-Modulen erwerben Teilnehmende Fachwissen, das sich auf den aktuellsten Forschungsstand abstützt. Die Teilnehmenden werden befähigt, auf der Grundlage von diagnostischen Erkenntnissen, Förderangebote zu planen, welche die Lernenden mit mathematischen Lernschwierigkeiten kognitiv aktivieren und genügend Gelegenheiten zum inhaltlichen Verstehen bieten, sodass ein langfristiger Kompetenzaufbau gelingen kann. Zentrale Inhaltsbereiche der Primar- und Sekundarstufe werden aufgegriffen und es wird thematisiert, wie mathematische Grundvorstellungen gezielt aufgebaut, ausgebaut und vernetzt werden können. Ein Coaching durch Fachexpertinnen und -experten sowie Job Shadowing führen zu einer Professionalisierung der Kursteilnehmenden und zum Erwerb neuer Handlungskompetenzen.

Datum: Der Lehrgang startet am 14. September 2022 und dauert bis 9. Juni 2023.

Anmeldeschluss: 10.08.2022

Zielgruppe: Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen, interessierte Lehrpersonen, Lerntherapeutinnen und -therapeuten, Ergotherapeutinnen und -therapeuten mit ausreichenden Fachkenntnissen und einem Lehrauftrag von mindestens zwei Wochenlektionen zur Förderung von Schülerinnen und Schülern mit Lernschwierigkeiten in Mathematik.

An unserer Infoveranstaltung haben Sie die Gelegenheit, sich ausführlich über den Zertifikatslehrgang zu informieren. Gleichzeitig lernen Sie die CAS-Leitung kennen.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung mit folgenden Angaben Privatadresse, Telefonnummer und Geburtsdatum an: weiterbildung@hfh.ch

Zürich Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik