Direkt zum Inhalt

Einsatz von Kompetenztests an Schulen: Funktionen, Chancen und Grenzen

Referat im Rahmen des Referatezyklus der PHSZ

Referent: Prof. Dr. Jan Hochweber (PH St. Gallen) / Diskutantin: Prof. Dr. Simone Berweger (PH Schwyz)

Kompetenztests an Schulen haben in allen deutschsprachigen Ländern einen beträchtlichen Stellenwert erlangt. Sie werden in Form nationaler und internationaler Vergleichsstudien für die individuelle Standortbestimmung von Schülerinnen und Schülern und als Ausgangslage für gezielte Fördermassnahmen eingesetzt. Zugleich kritisieren Praxis, aber auch die Bildungswissenschaft und Bildungspolitik die standardisierte Kompetenzmessung an Schulen. Von Befunden zur Leistungsbeurteilung an Schulen ausgehend, werden im Beitrag die Chancen und Grenzen von Kompetenztests für die Verbesserung der Beurteilung von Schülerleistungen thematisiert. Es wird darauf eingegangen, welche Entwicklungsbedarfe und welche Ansatzpunkte es für eine praxistaugliche und für die Schulen gewinnbringende Kompetenzdiagnostik gibt.

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Teilen

Datum

Donnerstag 09.05.2019 -
17:30 bis 19:00
Zu meinem Kalender hinzufügen

Veranstalter

Pädagogische Hochschule Schwyz

Lokal

Zaystrasse 42

Ort

Goldau