zurück

Film – ein ideales Unterrichtsmedium für BNE (Online-Kurs)

Lehrer mit Kindern

Film – ein ideales Unterrichtsmedium für Bildung für Nachhaltige Entwicklung

13.01. und 27.01.021, 14:00 bis 17:00 Uhr (Online-Kurs)

mit Urs Utzinger, Dozent Medienbildung. PHLU

Geschichten erzählen, Wissen vermitteln und dabei Emotionen, Neugier und Interesse wecken? Komplexe globale Themen veranschaulichen? Verschiedene Perspektiven und Werte sichtbar machen? Für die Mitgestaltung einer zukunftsfähigen Gesellschaft motivieren? Filme können – sorgfältig ausgewählt und zielgerichtet eingesetzt – sehr viel zu Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) beitragen.

INHALTE:
Dieser Kurs verbindet Filmpädagogik und BNE. Dieses Potenzial wird mittels konkreter Themen in den Bereichen Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft ausgelotet.

ARBEITSWEISE:
Neben theoretischen Inputs schärfen die Teilnehmenden anhand von Bild- und Filmbeispielen den Blick für Filme, die sich besonders eignen für die Umsetzung von BNE gemäss der für die jeweilige Stufe relevanten Lehrpläne. Sie erhalten überdies die Gelegenheit, selbständig Filme und das didaktische Begleitmaterial aus dem Sortiment von éducation21 zu sichten, im Unterricht zwischen den beiden Kursblöcken einzusetzen und sich im zweiten Kursblock darüber auszutauschen.

Zielgruppe:
Lehrpersonen aller Stufen

KOSTEN
Für Schwyzer-Lehrpersonen sind die Kurse gebührenfrei, für Lehrpersonen aus anderen Kantonen betragen die Kosten 23.- CHF pro Stunde.

Anmeldung: https://bit.ly/kurs-film-13jan

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können
Zu meinem Kalender hinzufügen
2021-01-13 14:00:00 2021-01-13 17:00:00 Europe/Zurich Film – ein ideales Unterrichtsmedium für BNE (Online-Kurs)

Film – ein ideales Unterrichtsmedium für Bildung für Nachhaltige Entwicklung

13.01. und 27.01.021, 14:00 bis 17:00 Uhr (Online-Kurs)

mit Urs Utzinger, Dozent Medienbildung. PHLU

Geschichten erzählen, Wissen vermitteln und dabei Emotionen, Neugier und Interesse wecken? Komplexe globale Themen veranschaulichen? Verschiedene Perspektiven und Werte sichtbar machen? Für die Mitgestaltung einer zukunftsfähigen Gesellschaft motivieren? Filme können – sorgfältig ausgewählt und zielgerichtet eingesetzt – sehr viel zu Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) beitragen.

INHALTE:
Dieser Kurs verbindet Filmpädagogik und BNE. Dieses Potenzial wird mittels konkreter Themen in den Bereichen Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft ausgelotet.

ARBEITSWEISE:
Neben theoretischen Inputs schärfen die Teilnehmenden anhand von Bild- und Filmbeispielen den Blick für Filme, die sich besonders eignen für die Umsetzung von BNE gemäss der für die jeweilige Stufe relevanten Lehrpläne. Sie erhalten überdies die Gelegenheit, selbständig Filme und das didaktische Begleitmaterial aus dem Sortiment von éducation21 zu sichten, im Unterricht zwischen den beiden Kursblöcken einzusetzen und sich im zweiten Kursblock darüber auszutauschen.

Zielgruppe:
Lehrpersonen aller Stufen

KOSTEN
Für Schwyzer-Lehrpersonen sind die Kurse gebührenfrei, für Lehrpersonen aus anderen Kantonen betragen die Kosten 23.- CHF pro Stunde.

Anmeldung: https://bit.ly/kurs-film-13jan

Pädagogische Hochschule Schwyz