Direkt zum Inhalt

Kunstmuseum Luzern: Robert Zünd (1927-1909), Tobias Madörin (*1965). Bellevue Lehrpersonen-Einführung

Robert Zünd, Blick auf Luzern vom Stollberg, 1887, Öl auf Leinwand, 55 × 73 cm, Kunstmuseum Luzern

Malerei trifft auf Fotografie, das 19. auf das 21. Jahrhundert – die Gegenüberstellung von Robert Zünds Gemälden und Tobias Madörins Fotografien hinterfragt das Sehen und verführt zum genauen Hinschauen. Für die Ausstellung Robert Zünd (1827–1909), Tobias Madörin (*1965). Bellevue folgt Tobias Madörins den bekannten Sujets von Robert Zünd, sucht dessen Blickwinkel in der Schellenmatt oder blickt durch die Linse seiner Grossformatkamera vom Stollberg auf die Stadt Luzern. Zudem ergänzt der Fotograf Zünds Themenfelder mit eigenen Assoziationen und Perspektiven.

In den Rundgängen und Workshops vergleichen wir die Bilder mit den Fotografien, thematisieren die Veränderungen einer Landschaft durch die Entwicklungen und malen selber zum ländlichen und städtischen Raum. Die Angebote richten sich an alle Schulstufen, vom Kindergarten bis zur MittelschuleWir passen die Führungen der Stufe an.

In dieser Ausstellung bieten wir die Formate Rundgänge, Rundgänge mit Workshops, Das erste Mal, Streifzug, Sprachen lernen im Museum und Von der Idee zur Ausstellung an.

Die Ausstellung dauert bis am 15. Oktober 2017

Alle Informationen finden Sie auf  www.kunstmuseumluzern.ch/angebote-fuer-schulen/

 

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Teilen

Datum

Mittwoch 30.08.2017 -
18:00 bis 19:30
Zu meinem Kalender hinzufügen