Direkt zum Inhalt

Speak truth to power: Fotoausstellung, Workshops und Unterrichtsmaterial zu Menschenrechten

Die Robert F. Kennedy Stiftung für Menschenrechte stellt eindrückliche schwarz-weiss Porträts von Menschenrechtsaktivisten, fotografiert vom international bekannten Fotografen Eddie Adams (Pulitzerpreisträger) aus. Als Ausstellungsorte wählt sie dieses Mal Schulen und die Pädagogische Hochschule Luzern. Schulklassen sind zu einem Besuch eingeladen:

  • 16. bis 28. März 2018 im Universitäts- und PH-Gebäude Luzern
  • 23. April bis 4. Juli 2018 an der Kantonsschule Alpenquai in Luzern
  • 20. August bis 28. September 2018 an der Kantonsschule in Sarnen, Obwalden

Ausstellungsbesuche und Workshops

Schulklassen können die Ausstellung auf Voranmeldung besuchen. In Luzern bieten das Zentrum für Menschenrechtsbildung (ZMRB) und die Robert F. Kennedy Stiftung für Menschenrechte für die Schulklassen auf Anfrage Workshops in der Ausstellung an. Anmeldungen werden erbeten:

Für die Ausstellungszeit an der Pädagogischen Hochschule an: nadine.walder@phlu.ch

Für die Ausstellungszeit an der Kantonsschule Alpenquai an: yann@rfkhumanrights.ch.

Schulklassen und Studierende diskutieren mit Gábor Gombos

Am 16. März 2018, von 14.00 bis 15.30 Uhr, findet ein Dialog für Schulklassen und Studierende mit Gábor Gombos (*1961, Ungarn), einem der porträtierten Menschenrechtsaktivisten statt. Er setzt sich gegen die Diskriminierung psychisch Erkrankter ein und hat für seinen unermüdlichen Einsatz verschiedene Auszeichnungen erhalten. 

Öffentliche Vernissage:

16. März, 17.15 Uhr, Lichthof im Uni/PH-Gebäude Luzern

Eröffnung mit Gábor Gombos (*1961, Ungarn) und weiteren Persönlichkeiten.

Keine Anmeldung erforderlich.

An allen drei Ausstellungsorten bieten wir Ihnen eine Lehrpersonenführung durch die Ausstellung an: am 20. März, 23. April und 20. August, jeweils von 17.15 – 18.00 Uhr. Dort erfahren Sie Hintergründe zu den Porträts und Anregungen für einen Ausstellungsbesuch mit ihrer Schulklasse sowie die Nutzung des Lehrmittels im Unterricht.

Den Lehrpersonen stehen unter www.speaktruthtopower.ch Unterrichtsmaterialien zum Thema Menschenrechte für den Kindergarten bis zur Sekundarstufe II zur freien Verfügung. Ausgangspunkt bilden Porträts von Menschen in der Schweiz und im Ausland, die sich für Menschrechte einsetzen. Eine Auswahl der eindrücklichen schwarz-weiss-Porträts wird in einer Fotoausstellung an folgenden Orten ausgestellt:

Schulklassen der Sekundarstufe I bis zu Studierenden können die Ausstellung auf Voranmeldung besuchen. Den Lehrpersonen wird am 20. März um 17.15 bis 18.00 Uhr eine Führung durch die Ausstellung angeboten. Am 20. März um 18.00 Uhr lädt der Campus für Demokratie in Kooperation mit dem Zentrum für Menschenrechtsbildung (ZMRB) Lehrpersonen ein, mit unterschiedlichen Akteuren in Mitten der Bilder zu diskutieren. In Luzern bietet das ZMRB für die Schulklassen Workshops in der Ausstellung an. Das gesamte Angebot ist für Schulen und Lehrpersonen unentgeltlich.

Weitere Informationen:

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Teilen

Datum

Freitag 16.03.2018 - 14:00
Zu meinem Kalender hinzufügen