Direkt zum Inhalt

Summer School Medien und Informatik

Social Media, Smartphones, Tablets, Smartboard, Clouds und Apps sind schon längst Teil unseres (Schul-)Alltags geworden. Tagtäglich nutzen wir digitale Medien ob privat oder beruflich. Mit der Einführung des Modullehrplans Medien und Informatik des Lehrplans 21 sind Schulen und Lehrpersonen aufgefordert, die Schülerinnen und Schüler auf die digitalisierte Welt vorzubereiten und verschiedenste Themen und Fragestellungen in ihrem Unterricht zu behandeln.
Die Summer School Medien und Informatik ermöglicht in einer lockeren Atmosphäre eine intensive, individuell zugeschnittene Weiterbildung, sowie einen spannenden Austausch und die Vernetzung mit Fachleuten und Berufskolleginnen/-kollegen.

Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf der Informatik. Neben der Informatik können Sie sich in der Summer School Medien und Informatik auch Kompetenzen in den Bereichen «Medienbildung und Mediendidaktik» und «digitale Anwendungen» aneignen. In frei wählbaren, unterschiedlichst ausgerichteten Tageskursen können Sie persönliche Weiterbildungsschwerpunkte setzen und die eigenen digitalen Kompetenzen erweitern. Spannende Inputreferate eröffnen jeweils die Summer-School-Tage und regen zum Weiterdenken, Diskutieren und Umsetzen an. Die Abende sind für den Austausch und das gemeinsame Arbeiten reserviert.

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Teilen

Datum

Montag 09.07.2018 - 08:30 bis Freitag 13.07.2018 - 19:00
Zu meinem Kalender hinzufügen

Veranstalter

PH Luzern

Lokal

Sentimatt 1

Ort

Luzern