zurück

Webinar: Unterrichtsmaterial 50 Jahre Frauenstimmrecht

Webinar: Unterrichtsmaterial 50 Jahre Frauenstimmrecht

Frauenstimmrecht und Meilensteine der Gleichstellung in der Schweiz: Eine Einführung in die Lerneinheit Gleichstellung der Eidgenössischen Kommission für Frauenfragen (EKF).

Wann hat der letzte Kanton das Frauenstimmrecht eingeführt? Seit wann ist der Schwangerschaftsabbruch straffrei? Durften Frauen tatsächlich nur mit Einwilligung ihrer Ehemänner arbeiten? Und wer war eigentlich Iris von Roten? Die Lerneinheit Gleichstellung der eidgenössischen Kommission für Frauenfragen EKF bietet ein interaktives und informatives Eintauchen in die Geschichte des Frauenstimmrechts und die Gleichstellung der Geschlechter in der Schweiz. Methodisch variantenreich zeigt die Lerneinheit zentrale Entwicklungen und Entscheide auf dem Weg zur Einführung der politischen Rechte für Frauen auf, spiegelt die Meilensteine der Gleichstellung in der Schweiz bis heute und porträtiert die Pionierinnen des Frauenstimmrechts.

Die Lerneinheit ist mehr als eine einfache Retrospektive. Wo immer möglich, spannt sie den Bogen von vergangenen Ereignissen zu aktuellen Themen. Dadurch leistet sie auch einen Beitrag zum Verständnis der aktuellen Situation und sensibilisiert für die heutigen Herausforderungen.

Ergänzt wird die Lerneinheit durch diverse weitere Materialen der EKF zur Gleichstellung.

Zielgruppen

  • Lehrpersonen der Sekundarstufe 1 (Zyklus 3)
  • Lehrpersonen der Sekundarstufe 2 (Gymnasien, Berufsfachschulen)

Ziele

  • Sie lernen die Lerneinheit Gleichstellung der Eidg. Kommission für Frauenfragen kennen und können sich darin orientieren.
  • Sie erhalten Ideen und Inhalte für die Unterrichtsgestaltung zur Gleichstellung von Frauen und Männern in der Schweiz.
  • Sie lernen die Eidg. Kommission für Frauenfragen und die ergänzenden Print-Produkte kennen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können
Zu meinem Kalender hinzufügen
2022-11-30 15:00:00 2022-11-30 16:00:00 Europe/Zurich Webinar: Unterrichtsmaterial 50 Jahre Frauenstimmrecht

Wann hat der letzte Kanton das Frauenstimmrecht eingeführt? Seit wann ist der Schwangerschaftsabbruch straffrei? Durften Frauen tatsächlich nur mit Einwilligung ihrer Ehemänner arbeiten? Und wer war eigentlich Iris von Roten? Die Lerneinheit Gleichstellung der eidgenössischen Kommission für Frauenfragen EKF bietet ein interaktives und informatives Eintauchen in die Geschichte des Frauenstimmrechts und die Gleichstellung der Geschlechter in der Schweiz. Methodisch variantenreich zeigt die Lerneinheit zentrale Entwicklungen und Entscheide auf dem Weg zur Einführung der politischen Rechte für Frauen auf, spiegelt die Meilensteine der Gleichstellung in der Schweiz bis heute und porträtiert die Pionierinnen des Frauenstimmrechts.

Die Lerneinheit ist mehr als eine einfache Retrospektive. Wo immer möglich, spannt sie den Bogen von vergangenen Ereignissen zu aktuellen Themen. Dadurch leistet sie auch einen Beitrag zum Verständnis der aktuellen Situation und sensibilisiert für die heutigen Herausforderungen.

Ergänzt wird die Lerneinheit durch diverse weitere Materialen der EKF zur Gleichstellung.

Zielgruppen

  • Lehrpersonen der Sekundarstufe 1 (Zyklus 3)
  • Lehrpersonen der Sekundarstufe 2 (Gymnasien, Berufsfachschulen)

Ziele

  • Sie lernen die Lerneinheit Gleichstellung der Eidg. Kommission für Frauenfragen kennen und können sich darin orientieren.
  • Sie erhalten Ideen und Inhalte für die Unterrichtsgestaltung zur Gleichstellung von Frauen und Männern in der Schweiz.
  • Sie lernen die Eidg. Kommission für Frauenfragen und die ergänzenden Print-Produkte kennen.
Online LerNetz