Die Pilotphase von zebis.digital läuft an

 

Lehrpersonen, die interaktive Unterrichtsmaterialien einsetzen wollen, steht mit zebis.digital neu ein einfach zu bedienender Editor zur Verfügung. Die Pilotphase startet am 30. September 2021.

Lehrpersonen können mit zebis.digital interaktive Unterrichtsmaterialien erstellen, teilen und im Unterricht einsetzen. In einer Kapitelstruktur lassen sich Übungen, Informationen oder Aufgaben zu einem Thema zusammenstellen. Ob Bild, Text, externe Inhalte oder interaktive Aufgaben: Man kann unterschiedliche Inhalte und Medien gruppieren. Auch H5P-Aufgaben lassen sich erstellen und einbinden. Hinter H5P steckt ein Set von über 40 interaktiven Aufgabentypen wie beispielsweise ein Lückentext, ein Zeitenstrahl oder eine Drag-and-Drop-Übung.

zebis.digital soll sich laufend weiterentwickeln. Der aktuelle Stand ist funktionsfähig, wird aber bereits während der Pilotphase ergänzt und erweitert.

 

Zu zebis.digital

 

zebis.digital eignet sich für Inhalte, die über eine einzelne Übung hinausgehen und eine mehrteilige Struktur aufweisen. Neben dem Einsatz im eigenen Unterricht können Lehrpersonen ihre Materialien in der Bibliothek des Editors veröffentlichen und anderen Lehrpersonen zur Verfügung stellen. Die Nutzung von zebis-digital ist kostenlos.

Schülerinnen und Schüler greifen mittels eines Materialcodes auf ein Material zu. Sie können ihren Lernstand anonym speichern, später weiterbearbeiten und der Lehrperson in Form einer PDF-Datei abgeben.

Entwickelt wurde zebis.digital in Kooperation mit der LerNetz AG, dem Unternehmen für medienbasiertes Lernen. Begleitet wird das Projekt von einem Sounding Board, das sich aus Expertinnen und Experten der Pädagogischen Hochschulen und der Trägerkantone zusammensetzt.

Zum Einführungsvideo

Die Medienmitteilung zur Lancierung herunterladen (30.9.21)

 

Webinare zu zebis.digital

Um einen Einblick in zebis.digital zu geben, bietet die Redaktion Webinare im Rahmen von einer Stunde an. Melden Sie sich für einen Termin an, wenn Sie daran interessiert sind und eigenes Material mit zebis.digital erstellen möchten.

Datum

Datum

Persönliche Angaben

​​​​​​​zebis.digital an der Swissdidac

Swissdidac

 

Dank LerNetz kann zebis.digital auch an der grössten Bildungsmesse der Schweiz präsent sein. Wir bieten zwei Webinare für Lehrpersonen und weitere Interessierte an:

Dienstag, 23. November von 11:00 bis 12:00 Uhr 
Dienstag, 23. November von 15:00 bis 16:00 Uhr

Es ist keine Anmeldung notwendig. 

Wie kann man am Webinar teilnehmen? 

•    Online-Ticket Swissdidac kaufen 
•    Auf der digitalen Plattform der Swissdidac das Profil von LerNetz AG öffnen
•    Raum «Online-Workshops zebis.digital» anklicken
•    An einem der obenstehenden Terminen den virtuellen Raum betreten

Kooperation

zebis.digital ist ein Kooperationsprojekt von zebis und

Schritte der Entwicklung

2018 / 2019
AuftragsKlärung in der BKZ, Konzeptionelle Vorarbeiten

Jan. / Feb. 2020
Umfrage: Was halten sie von einem OER-Editor?

Mai/Juni 2020
Workshops: Ausarbeitung der Funktionen

september 2020
Bereinigtes Konzept

Dezember 2020
Beginn der Entwicklungsarbeiten

14. JULI 2021
Beta-Version: Early-Adopter-Tests

30. September BIs 31. Dezember 2021
Pilotphase von Zebis.digital

 

Interesse und Kontakt

Haben Sie eine Frage, einen Input zu zebis.digital? Wir sind an Ihrem Eindruck interessiert und nehmen Ihre Anliegen gerne entegegen.

Kontaktieren Sie uns.

Für konkrete Rückmeldungen während der Pilotphase betreiben wir bis am 31. Dezember ein öffentliches Padlet.