Direkt zum Inhalt

Der Erste Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg markiert eine Zäsur in der jüngeren Weltgeschichte. Zur Erinnerung an die Ereignisse vor 100 Jahren lohnt sich ein Ausflug ins Netz, die Fülle an Quellenmaterial ist beeindruckend.

Bild: Wikimedia
Die Schweiz im Ersten Weltkrieg

Ein Abriss in Textform erläutert die wichtigsten Auswirkungen des Ersten Weltkriegs auf die Schweiz.

Das Dossier der NZZ

Eine Artikelsammlung, die aktuelle und damailge Berichte zum Ersten Weltkrieg umfasst.

Historisch Denken

Eine gut strukturierte Sammlung an Online-Ressourcen, zusammengestellt vom deutschen Historiker Christoph Pallaske. Aufgeführt werden Materialien für Schülerinnen und Schüler, Lernaufgaben, Unterrichtsvorbereitungen und viele mehr.

Bundeszentrale für politische Bildung

Ein Dossier mit thematischen Schwerpunkten (Soldatische Kriegserfahrungen im industrialisierten Krieg, Kriegswirtschaft und Kriegsgesellschaft, ...), Hörbeiträgen und Quiz

Online-Module

Frei nutzbare Online-Module für den Geschichtsunterricht zum Ersten Weltkrieg, zur Weimarer Republik und zum Zweiten Weltkrieg.

Themenheft Politik & Unterricht

Ein Themenheft der Landeszentrale für politische Bildung in Baden-Württemberg

Tiroler Bildungsservice

Eine umfassende Linksammlung des Tiroler Bildungsservices.

Multimediale Materialien von schularena.com

Multimediales Übungs- und Anschauungsmaterial, zur Verfügung gestellt von schularena.com.

Europeana

Das Projekt "Europeana 1914 - 1918" sammelt Tagebücher, Fotoalben, Filmbeiträge und Briefe zum Ersten Weltkrieg.

Bilddokumente und Feldpost

Deutsches Gedenkportal, das viele zeitgenössische Bilddokumente und Feldpostbriefe enthält.

Der YouTube-Kanal "Der Erste Weltkrieg"

In einem auf vier Jahre angelegten Projekt publizieren Journalisten Woche für Woche Beiträge mit Bildmaterial, das aus dem Archiv der britischen Wochenschau stammt.

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Teilen

Weitere Tipps

Haben Sie weitere empfehlenswerte Tipps zu diesem Thema? Senden Sie uns den Link (redaktion@zebis.ch) oder tragen Sie Ihren Hinweis ins Kommentarfeld ein.