Direkt zum Inhalt

Sie sind hier

Neuigkeiten aus der Bildungslandschaft

188 Artikel

Eine neue Ausstellung des Forums Schweizer Geschichte zeigt ab dem 22. April, was die Schweiz kulinarisch verbindet und wie sich der Esstisch im Laufe der Zeit verändert hat.

Die neu geschaffene Luzerner Informatikmittelschule (IMS) wird auf das kommende Schuljahr wie geplant mit einer Klasse eröffnet. Die Aufbauarbeiten fanden in Zusammenarbeit mit dem Berufsverband ICT Berufsbildung Zentralschweiz statt.

«Play to Learn» ist das Fachforum für audiovisuelle Medien in der Bildung und gastiert am 1. April in Baden.

Das Schweizerische Netzwerk Gesundheitsfördernder Schulen (SNGS) feiert sein 20jähriges Jubiläum und entwickelt sich zum Schulnetz21 weiter. 

Am 31. Mai findet in Bern die diesjährige Jahrestagung zu educanet² statt. Auf dem Programm stehen Workshops zum Schwerpunkt "Digitale Identität".

In diesem Sommer tritt im Kanton Uri der Lehrplan 21 in Kraft. Für Informationselternabende stellt die Bildungsdirektion einen Kurzfilm zur Verfügung.

Im Twitterchat #EDchatDE diskutieren Lehrpersonen und Bildungsinteressierte wöchentlich über digitale Formen und Hilfsmittel des Unterrichts. Teile dieser Diskussionen wurden nun in Buchform festgehalten.

Die Rektoren der Pädagogischen Hochschulen schlagen für den Kindergarten und die Primarschule ein Masterstudium vor. Der LCH begrüsst diese Diskussion.

Am 9. und 10. Mai findet in Luzern das 11. Internationale Menschenrechtsforum statt. Auf dem Programm stehen Workshops und Referate, die Menschenrechte für die Schule aufgreifen.

Die Tagung "Open Education Day" will Schulen aufzeigen, wie sich Open Source im Bildungsumfeld erfolgreich nutzen lässt.

Was ist Heimat? Ein Ort oder ein Gefühl? Eine Nation oder eine Kindheitserinnerung? Das Stapferhaus Lenzburg geht ab 11. März in der Ausstellung "Heimat" diesen Fragen nach. 

Das dreijährige Programm des Kantons Uri zur Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendförderung ist abgeschlossen. Politcast Uri hat mit rund 30 Kurzvideos zahlreiche Projekte dokumentiert.

Zum 500jährigen Jubiläum von Martin Luthers Thesen sind eine Reihe an Online-Ressourcen für den Unterricht entstanden.

Das Selbstevaluationstool "Medien und Informatik" ermöglicht Lehrpersonen, ihre fachlichen sowie methodisch-didaktischen Fähigkeiten im Bereich Medien und Informatik auszuloten.

Das Comic-Festival Fumetto widmet sich dieses Jahr dem Thema "Welten". Neben den Ausstellungen und dem Wettbewerb stehen Workshops für Kinder und Jugendliche auf dem Programm.

Die PH Luzern hat ein neues Lernangebot entwickelt, das sich dem Brückenbau widmet. Kinder können die Faszination des Brückenbaus erforschen und entdecken.

Das Schweizerische Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM bietet einen Ratgeber zur Leseförderung an. Er ist in 14 Sprachen erhältlich.

Um Sportvereine oder Sportaktivitäten zu unterstützen, bietet die Crowdfundingplattform "I believe in you" online ihre Mithilfe an. 

Die Luzerner Regierung will die Kantonsbeiträge für Musikschulen halbieren. Heute wurde das Referendum gegen dieses Vorhaben mit rekordhohen 22'500 Stimmen eingereicht.

Am 13. März findet in Luzern die 20. Ausgabe der Filmtage21 statt. Auf dem Programm stehen Filme, welche die Bildung für Nachhaltige Entwicklung unterstützen.

Seiten

Tags

BNE
EDK
ICT
LCH
LLV
MAZ
NZZ
Ski
Zug

Haben Sie News?

Möchten Sie eine Neuigkeit auf zebis.ch veröffentlichen? Oder haben Sie einen Fehler entdeckt?

Dann kontaktieren Sie uns unter redaktion@zebis.ch.

Zum Kontaktformular