Direkt zum Inhalt

Für ein Dach über dem Kopf

Jubiläum bei «Jeder Rappen zählt»: Schon zum zehnten Mal findet die Spendenaktion statt, auch dieses Jahr wieder auf dem Europaplatz vor dem KKL in Luzern.

Schweizer Radio und Fernsehen führt zusammen mit der Glückskette vom 15. bis 21. Dezember 2018 zum zehnten Mal die Spendenaktion «Jeder Rappen zählt» durch und sammelt unter dem Motto «Für ein Dach über dem Kopf». Die «JRZ»-Glasbox steht auch dieses Jahr wieder auf dem Europaplatz vor dem KKL in Luzern. Das Moderationsteam besteht aus Judith Wernli, Anic Lautenschlager und Nik Hartmann. Die Jubiläumsausgabe wird zugleich die letzte Ausgabe von «JRZ» in dieser Form sein.

Sammeln für ein Dach über dem Kopf 

Kein Dach mehr über dem Kopf zu haben, ist schon für erwachsene Menschen eine tragische Erfahrung. Für Kinder aber ist es geradezu traumatisch, wenn sie durch Kriege, Vertreibungen und Naturkatastrophen wie Erdbeben ihr Zuhause verlieren. Denn das Dach über dem Kopf bedeutet nebst Sicherheit und Geborgenheit auch Würde und Schutz vor Missbrauch, Epidemien, Krankheiten und Naturgefahren.
Deshalb werden die Spenden von «Jeder Rappen zählt» 2018 im Ausland dafür eingesetzt, Kindern und ihren Familien ein neues Dach über dem Kopf zu geben – sei es temporär in Lagern oder bei Gastfamilien, durch Hilfe bei Mietzahlungen oder permanent durch die Reparatur oder den Wiederaufbau von Häusern. Mit den Spendengeldern werden aber auch Kinder in der Schweiz unterstützt, die in schwierigen Verhältnissen leben und darum Schutz und Geborgenheit brauchen.

Toolkit für die Schule

youngCaritas erstellt in Zusammenarbeit mit SRF und der Glückskette ein interaktives Schuldossier zum Thema. Dieses beinhaltet nicht nur Hintergrundinformationen, Unterrichtsmaterialien und Anregungen, wie die Spendenaktion im Unterricht aufgenommen werden kann, sondern bietet auch Möglichkeiten, sich in der JRZ-Woche aktiv in Luzern zu beteiligen.

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Teilen

Veröffentlicht am

27.09.2018