Direkt zum Inhalt

PH Zug feiert 15 Jahre

Im Herbst 2004 startete der erste Diplomkurs, seit dem 1. August 2013 ist die PH Zug eine eigenständige, kantonale Hochschule. (Bild: zg.ch)

Am 29. Juni feiert die PH Zug ihr 15-jähriges Bestehen und lädt die Studierende, Ehemalige sowie die Zuger Bevölkerung zu einem Fest ein.

Der Kanton Zug kann auf eine lange Tradition der Lehrerinnen- und Lehrerbildung zurückblicken. 1850 wurde das Lehrerinnenseminar Bernarda in Menzingen gegründet. Dreissig Jahre später nahm das Freie katholische Lehrerseminar St. Michael Zug den Betrieb auf und 1902 startete die Primarlehrerinnenausbildung am Seminar Heiligkreuz Cham. Ende der 1990er-Jahre beschloss die EDK, dass Lehrerinnen und Lehrer zukünftig in der ganzen Schweiz an Pädagogischen Hochschulen ausgebildet werden. Im Herbst 2004 startete der erste Diplomkurs an der damaligen Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz, PHZ Zug.

Die Jubiläumsfeier bietet eine hervorragende Gelegenheit, ein Ehemaligentreffen zu organisieren. Wer daran interessiert ist, kann mit der PH Zug Kontakt aufnehmen. (pd)

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Teilen

Veröffentlicht am

12.02.2019

Tags