Direkt zum Inhalt

Klassenlehrperson Primarstufe separative Sonderschule

Details

Beginn: 
01.08.2019
Befristet: 
20.12.2019
Lektionen / Pensum: 
80%
Schulstufe: 
Sonderschule
Fachbereich(e): 
Kanton: 
Luzern
Stellenbeschrieb

Arbeitsort: Willlisau / Pensum: 80%

Die Heilpädagogische Schule (HPS) Willisau ist eine Tagesschule für Kinder und Jugendliche mit einer geistigen Behinderung. Die schulbildungsfähigen, praktisch bildungsfähigen sowie mehrfach behinderten Kinder und Jugendlichen werden in heterogenen, altersgemischten Klassen, von der Basisstufe bis zum Schulaustritt, ihren Fähigkeiten und Bedürfnissen entsprechend - integrativ oder separativ - ganzheitlich gefördert.

Die Heilpädagogische Schule Willisau sucht per 01.08.2019 befristet bis zum 20.12.2019 eine

Klassenlehrperson Primarstufe separative Sonderschule

Ihre Aufgaben

  • Sie unterrichten und fördern Lernende und werden dabei durch eine Klassenassistentin und/oder Praktikantin unterstützt.
  • Sie organisieren eine interdisziplinäre Zusammenarbeit und übernehmen dafür die Verantwortung des Förderprozesses nach ICF.
  • Sie arbeiten im Arbeitsfeld Schule aktiv mit.

Ihr Profil

  • Heilpädagogische Ausbildung oder Lehrdiplom
  • Erfahrung im Umgang mit geistig behinderten Lernenden
  • Freude an der Zusammenarbeit im Team
  • Der Unterricht findet an vier Tagen statt, Mittwoch ist unterrichtsfrei

Kontakt

Fragen zur Stelle

Bildungs- und Kulturdepartement
Heilpädagogische Schule Willisau

Ruth Duss-Hunkeler
Rektorin

+41 41 228 77 01
www.hps-willisau.lu.ch

Teilen

Kontakt

Kontaktperson

Ruth
Duss-Hunkeler

Bewerbung

Bewerbungsfrist

14.04.2019

Bewerbungsadresse