Direkt zum Inhalt

Cecil John Rhodes war ein britischer Unternehmer und Politiker. In der Hochphase des Imperialismus war er einer der führenden Akteure des Wettlaufs um Afrika. Die von ihm für das Britische Weltreich erworbenen Kolonien wurden nach ihm Nordrhodesien und Südrhodesien genannt.

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Erfasser/in dieses Eintrags

Autor/innen

Kurt Messmer

Erstellt

01.09.2016

Aktualisiert

10.04.2018

Seitenaufrufe

Seitenaufrufe: 308