Direkt zum Inhalt

Das Thema wird mit einer Degustation von Kaffeeprodukten eingeleitet. Danach werden Gruppen gebildet. Sie lösen selbstständig an fünf verschiedenen Posten Aufgaben. Beim ersten Posten lernen die Schülerinnen und Schüler, wie der Kaffeestrauch aussieht und wo er wächst. Bei Posten 2 liest die Gruppe einen Text über einen Kaffeeproduzenten und beantwortet anschliessend Fragen dazu. Die Kaffeeherstellung wird bei Posten 3 behandelt. Die Gruppe ordnet Textkarten den entsprechenden Bildkarten zu und lernt dabei die verschiedenen Herstellungsschritte kennen. Bei Posten 4 liest die Gruppe ein Interview. Dabei erfahren sie, welchen Aufgaben und Gefahren sich ein Kaffee-Kontrolleur in Kolumbien stellen muss und wie sein Alltag aussieht. Die Gruppen versuchen bei Posten 5 Lösungsansätze für Probleme der Kaffeebauern im internationalen Kaffeemarkt zu finden. Nachdem alle Gruppen jeden Posten bearbeitet haben, werden die Ergebnisse vor der Klasse präsentiert und die Lösungen gemeinsam besprochen.  

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Erfasser/in dieses Eintrags

Autor/innen

Max Havelaar - Stiftung

Erstellt

16.04.2018

Aktualisiert

16.04.2018

Seitenaufrufe

Seitenaufrufe: 20