zurück

Die Spanische Grippe – Der unsichtbare Gegner

Spanische Grippe

1918 zeichnet sich das Ende des 1. Weltkriegs ab, doch eine neue Gefahr ist bereits in Verzug. Ein tödliches Influenza-Virus geht um die Welt. Ein unsichtbarer Gegner, der mehr Menschenleben fordern wird, als es der Krieg getan hat.

100 Jahre nach der Spanischen Grippe schätzten Wissenschaftler neue Pandemien weiterhin als grosse Gefahr für die Menschheit ein. Die Dokumentation wirft die Frage auf, was der Ausbruch einer neuen Pandemie für die heutige Gesellschaft bedeuten würde – im Jahr 2018 noch unwissend, dass tatsächlich eine neue Pandemie direkt vor der Tür stand.

Diese Ressource steht bis am 31.10.2023 zur Verfügung.

Bildquelle: Unbekannter Fotograf für St. Louis Post Dispatch - wikimedia Public Domain

 

Zyklus/Klasse
Fachbereich
Formaler Typ
Erscheinungsjahr
2018
Lehrplanbezug
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) > Natur und Technik > Körperfunktionen verstehen > Die Schülerinnen und Schüler können Massnahmen gegen häufige Erkrankungen beurteilen. > Biologie: Krankheit und Genese > können verschiedene Verursacher von Erkrankungen unterscheiden und kennen prinzipielle Reaktionsweisen des Immunsystems (z.B. Antikörper blockieren Viren in der Blutbahn).
Orientierungspunkt
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) > Natur und Technik > Körperfunktionen verstehen > Die Schülerinnen und Schüler können Massnahmen gegen häufige Erkrankungen beurteilen. > Biologie: Krankheit und Genese > können präventiv (z.B. Hände waschen, Impfung) und kurativ (z.B. körperliche Ruhe bei einer Grippe) angemessen auf häufige Erkrankungen reagieren.
Grundanspruch
Bewertung
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Anmelden oder Registrieren, um eine Bewertung vorzunehmen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können