Zuerst lösen die Schülerinnen und Schüler ein Logical zum Thema Mediennutzung (Einstieg), anschl. sollen sie Aussagen zur Mediennutzung in der Schweiz beurteilen und einschätzen.
Im 2. AB führen sie ihre Aktivitäten eines Tages auf und vergleichen diese in der Klasse. Zugleich suchen sie Informationen zur Fernsehnutzung in der Schweiz.
Schliesslich beschreiben sie, welche Medien sie wie oft und wozu im Alltag verwenden. Auch hier sind anschliessende Vergleiche in der Klasse sinnvoll.

Zyklus/Klasse
Fachbereich
Formaler Typ
Art der Anwendung
Lehrplanbezug
Medien und Informatik > Medien > Die Schülerinnen und Schüler können sich in der physischen Umwelt sowie in medialen und virtuellen Lebensräumen orientieren und sich darin entsprechend den Gesetzen, Regeln und Wertesystemen verhalten. > Leben in der Mediengesellschaft > können Vor- und Nachteile direkter Erfahrungen, durch Medien oder virtuell vermittelter Erfahrungen benennen und die persönliche Mediennutzung begründen.
Bewertung
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können