zurück

Der Schuljahresbeginn

Der Start in ein neues Schuljahr ist immer ein besonderer Moment. Wer gar zum ersten Mal die Verantwortung für eine eigene Klasse übernimmt, für den wird dieser Moment wohl unvergesslich werden. Folgende Links dienen als Starthilfe ins neue Schuljahr.

Aller Anfang ist ...

Der Schulanfang fällt leicht, wenn man auf Tipps von "alten Hasen" zurückgreifen kann. Diese Website bietet reichhaltige Hinweise, Bastelideen oder Dokumente,  die für den Schulbeginn nützlich sein können.
mehr

 

Ideensammlung zum Schulanfang

Eine ansehnliche Sammlung an Materialien und Vorschlägen für den Unterrichtsstart, angefangen beim ABC-Spezial bis zur Medaille für den Schulanfang.
mehr

 

Lernen wir uns kennen

Spiele sind ein belebendes Mittel, um die erste Scheu in einer neuen Lerngruppe abzulegen. Die Website spielewiki.org listet Spielvarianten von A bis Z für den Einstieg mit einer neuen Klasse auf.
mehr

 

Wochenplan, Jahresplan, Nameskarten, ...

Das österreichische Schulportal hat eine Reihe von Vorlagen gesammelt, die für die Erstellung von Unterrichtsmaterialien, beispielsweise Klammer-, Kartei- oder Dominokarten hilfreich sind.
mehr

 

Der Schulstart

Der Cornelsen-Verlag bietet einige Vorschläge, wie man ein neues Schuljahr mit den Schülerinnen und Schülern beginnen kann.
mehr

 

Das Schulstart-Heft

Eine Reihe von Unterichtsideen für den Schulbeginn in der Unterstufe, in einem Dokument zusammengestellt von der Lehrerin Moka Wegerer.
mehr

 

Ideen von Lehrpersonen

In den Kommentaren zum einem Blogeintrag zur Unterstufe tauschen Lehrpersonen ihre Ideen für den Schulanfang aus.
mehr

 

Wie stelle ich mich vor?

Eine Zusammenstellung verschiedener Vorstellungsmethode bei einer neuen Klasse.
mehr
 

Praktische Inputs zu Bilderbüchern

Bilderbücher bieten eine Fülle an Möglichkeiten, um mit der Klasse oder Gruppe in ein neues Schuljahr zu starten. Vier Vorschläge mit Unterrichtsimpulsen für Bücher, die durchs Jahr begleiten können.
mehr

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können