zurück

Film zur Wiederansiedlung und Förderung des Frauenschuhs

Der Frauenschuh ist eine eurosibirische Orchideenart, die inzwischen in Europa sehr selten anzutreffen ist. Wo sie vorkommt ist das Ökosystem noch intakt. Der Frauenschuh kann als Flaggschiff-Art für Artenschutz und Biodiversität bezeichnet werden. Einige Standorte in Obwalden waren wesentlich beteiligt an einem internationalen Artenschutzprojekt der Schweizerischen Orchideenstiftung, unterstützt durch den Orchideenspezialisten Johann Blättler von Kerns.

Das Projekt wurde von Annette Frei Berthoud verfilmt und mit Unterstützung der Beatrice-Caterina Zai Stiftung wurde eine deutsche Version erstellt. Der Film steht kostenlos zur Verfügung.

Formaler Typ
Autor/in dieses Mediums
Annette Frei Berthoud und Sélim Berthoud
Lehrplanbezug
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) > Natur und Technik > Ökosysteme erkunden > Die Schülerinnen und Schüler können Einflüsse des Menschen auf regionale Ökosysteme erkennen und einschätzen. > Biologie: Naturnutzung und Naturschutz > können zum Einfluss des Menschen auf Ökosysteme verschiedene Perspektiven einnehmen und prüfen, welche langfristigen Folgen zu erwarten sind (z.B. intensive und extensive Bewirtschaftung, invasive Pflanzen und Tiere).
Grundanspruch
Natur, Mensch, Gesellschaft (NMG) > Natur und Technik > Ökosysteme erkunden > Die Schülerinnen und Schüler können Einflüsse des Menschen auf regionale Ökosysteme erkennen und einschätzen. > Biologie: Naturnutzung und Naturschutz > können aufgrund von Fakten eigene Ideen und Visionen zu einem verantwortungsvollen Umgang mit der Natur entwickeln und begründen.
Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können