Direkt zum Inhalt

Die Unterrichtseinheit thematisiert das Judentum einerseits historisch im Zusammenhang mit dem Zweiten Weltkrieg und den Nürnberger Rassengesetzen. Sie reflektiert darüber hinaus die Hintergründe von Stereotypen und Antisemitismus und gibt einen Einblick in die lebendige religiöse Kultur des Judentums. Die Einheit erstreckt sich über sieben Lektionen und Enthält ein Dossier für Schülerinnen und Schüler sowie Kommentar, Grobplanung, Lektionsabläufe und Lösungen zuhanden der Lehrperson. 

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Erfasser/in dieses Eintrags

Autor/innen

Tabes Streit

Erstellt

17.10.2017

Aktualisiert

18.10.2017

Seitenaufrufe

Seitenaufrufe: 1'278