zurück

Video-Editor Windows 10 Quickstart-Anleitung

Der Video-Editor ist Teil der Fotos-App von Windows 10. Er ist der Nachfolger des MovieMakers, und momentan die einfachste Möglichkeit, Videos auf dem Computer zu bearbeiten. Dafür bietet die App aber auch nur Basisfunktionen.

Die Schnittfunktionen beschränken sich auf das Zuschneiden und Teilen. Die höchste Auflösung, in der gearbeitet werden kann, ist FullHD (1080p). Es gibt nur eine Videospur, keine Übergänge, dafür Basis-Funktionen wie Text, Filter, Audio hinzufügen und Geschwindigkeits-Einstellung sowie 3D-Effekte. Die Software eignet sich auch sehr gut für das einfache Erstellen von Fotoshows mit Musik.

Ein Projekt kann einfach in einer einzigen komprimierten Datei gespeichert werden, damit man auf einem anderen Gerät weiterarbeiten kann.

Für Grundansprüche ist dies absolut ausreichend, und bereits ab der 4. Klasse dürften Schülerinnen und Schüler relativ schnell mit der Software zurechtkommen.

Und das Beste: Wer Windows 10 hat, kann sofort loslegen. Die Quickstart-Anleitung zeigt, wie man schnell zu einem ersten Film kommt. Dem ersten Lernvideo, Buchtrailer oder Kurzfilm steht also nichts im Weg.

Dateien

ms_video_editor.pdf 252 Mal heruntergeladen
Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können