Direkt zum Inhalt

Aus der LRS-Forschung ist bekannt, dass es für einen Lesefortschritt vor allem das Training des lauten Lesens braucht. Dieses Leseprotokoll dient dazu, dass das Kind / die Eltern / die Lehrperson / die oder der LerntrainerIn eine Übersicht haben über die Trainingseinheiten.

Das Ziel ist, dass das Kind mindestens 5x pro Woche 10 Minuten laut liest. Schön ist es natürlich, wenn es jemandem vorlesen kann. Das kann auch das Haustier sein. Dadurch steigt die Motivation.
Wenn man die Trainingseinheiten regelmässig notiert, sollte über längere Zeit eine Steigerung der Anzahl Seiten und / oder Minuten festgestellt werden können. Das motiviert das Kind zusätzlich, da es sieht, dass sich sein Einsatz lohnt.

Kommentar hinzufügen

Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Erfasser/in dieses Eintrags

Erstellt

17.12.2018

Aktualisiert

19.12.2018

Seitenaufrufe

Seitenaufrufe: 679