zurück

Bilingualer Unterricht: Catchball

Das beliebte Spiel 'Schnappball' kann auch auf Englisch gespielt werden. Das Dokument anbei enthält wichtige Begriffe, die es zuerst einzuführen gilt (z.B. mittels TPR), so dass die Schülerinnen und Schüler der Sportstunde auf Englisch besser folgen können.

Nachfolgend ein möglicher Lektionsablauf, der sich in der Praxis sehr bewährt hat:

  • Let’s get ready: Als warm-up und zum Einüben der neuen Wörter wird Simon says…! gespielt.
  • Training in pairs: Die Schüler:innen passen sich den Ball und zählen dazu auf Englisch, wie oft sie es schaffen, ohne dass der Ball zu Boden fällt. Wer schafft zwanzig Pässe? Als schwierigere Variante zählen sie von zwanzig rückwärts. Wer schafft es bis Null?
  • Let’s play catchball: Kurze Wiederholung der wichtigsten Regeln (inkl. fair play Aspekte),  dann wird die Klasse in vier Teams mit farbigen Bändeln eingeteilt und in zwei Hallenhälften gespielt Die Schüler:innen zählen bei jedem Pass lauf auf Englisch. Nach rund fünf Minuten werden die Gegner getauscht. Vor dem Wechsel wird kurz ausgetauscht wer wie viele Pässe erreicht hat. In der Halbzeit werden die Schüler:innen zudem aufgefordert, ihre Strategie (auf Englisch) zu besprechen (We must throw better. We need to run more. …), um noch besser spielen zu können.
  • Cool down: Wie lief es? Die Schüler:innen zeigen mit ihren Fingern, wie gut sie sich an die fair play Regeln gehalten haben (10 finger = super; 1 finger = bad).
  • Kim’s game: Die Lehrperson legt alle neuen Wörter nochmals in die Mitte, die Schüler:innen schliessen die Augen, zwei Wörter werden entfernt. Welche sind es? Die Kinder nennen diese. 
Zyklus/Klasse
Fachbereich
Formaler Typ
Art der Anwendung
Lehrplanbezug
Bewegung und Sport > Spielen > Sportspiele > Die Schülerinnen und Schüler können technische und taktische Handlungsmuster in verschiedenen Sportspielen anwenden. Sie kennen die Regeln, können selbstständig und fair spielen und Emotionen reflektieren. > Annehmen und Abspielen > können in Spielsituationen (z.B. Schnappball, Schnurball) in kleinen Gruppen den Ball oder das Spielobjekt im Spiel halten (z.B. zuspielen und annehmen).
Sprachen > Englisch 2. Fremdsprache > Hören > Monologische und dialogische Texte hören und verstehen > Die Schülerinnen und Schüler können verschiedenartige Hörtexte und Gespräche verstehen (Sachtexte, ästhetische Texte, Texte im Schulalltag, Gespräche im Kontakt mit Englisch sprechenden Personen). > können vertraute Wörter, ganz einfache Informationen, einfache Aufgaben und Anleitungen verstehen, wenn deutlich gesprochen wird und wenn Illustrationen oder Gestik und Mimik dabei helfen (z.B. Reim, Kinderlied, Anweisung).
Sprachen > Englisch 2. Fremdsprache > Sprechen > Dialogisches Sprechen > Die Schülerinnen und Schüler können an verschiedenen Gesprächen teilnehmen (über Sachthemen, über ästhetische Themen, im Schulalltag, mit Englisch sprechenden Personen). > können sich in vertrauten Situationen auf einfache Art verständigen, wenn die Gesprächspartner/innen Rücksicht nehmen und behilflich sind (z.B. Spiel, Freizeit, Schule).
Grundanspruch
Sprachen > Englisch 2. Fremdsprache > Sprache(n) im Fokus > Wortschatz > Die Schülerinnen und Schüler verfügen über einen angemessenen Wortschatz, um sich mündlich und schriftlich zu äussern. > verfügen über ein begrenztes Repertoire an einzelnen Wörtern und Wendungen, die sich auf bestimmte Situationen beziehen, um sich kurz und einfach zu vertrauten Themen zu äussern.
Bewertung
0
Noch keine Bewertungen vorhanden
Anmelden oder Registrieren, um eine Bewertung vorzunehmen.

Neuen Kommentar hinzufügen

Anmelden oder Registrieren, um Kommentare verfassen zu können